16.07.2013

Reitböden gefräst und nivelliert

Guter Reitboden braucht auch regelmäßig Pflege, also wird bei uns auf dem Hof alle 2 bis 3 Jahre der Boden gründlich gefräst uns anschließend mit modernster Technik nivelliert. Damit der Boden schön gerade ist und natürlich weder zu tief, noch zu hart.
Bei uns sind alle Reitweisen willkommen und wir versuchen best mögliche Voraussetzungen zu schaffen.
Auch die Bewässerung wurde in einem Zug überprüft, die Ebbe-Flut-Wasserhöhe in der Halle genau wie die Düsen der Bewässerung für den Aussenplatz.
Wenig Staub und gute Böden - so macht das reiten Spaß !Bericht: Diane Bliessen

« Zurück zur Übersicht